• pic 1

Die Celloensembles

Ein bis zweimal im Monat proben die Celloschüler immer Donnerstags in zwei verschiedenen Ensembles. Im Anfängerensemble sammeln Kinder möglichst gleichen Alters und Entwicklungsstandes ihre ersten Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen. Sie lernen die verschiedenen Positionen des Leitens und Begleitens am Instrument, durch vor- und nachsingen und mit der Rythmussprache nach dem ungarischen Komponisten Z. Kodály kennen. So findet der Übergang in das Streichvororchester oder Symphonieorchester fließend statt. Nach drei Monaten gibt es eine Aufführung in der Musikschule oder der Dorfkirche Isenbügel. Die fortgeschrittenen Schüler haben sich mittlerweile zu einem Celloquartett gefunden und geben regelmäßig gemeinsame Konzerte.

Auch Schüler, die keinen Unterricht an der Musikschule Heiligenhaus bekommen, sind herzlich willkommen. Als Eignungstest reicht ein kurzes Vortragsstück vor der Lehrerin. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kleines Celloensemble

Celloschüler zwischen 6 und 12 Jahren.
Proben: Do 15:30 - 16:30 Uhr in Raum 6.

Großes Celloensemble

Celloschüler zwischen 13 und 18 Jahren.
Proben: Do 17:00 - 17:45 Uhr in Raum 6.

Zusatzproben vor Konzerten Sa 10:00 - 12:00 Uhr (Kleines Ensemble) und 12:00 - 13:00 Uhr (Großes Ensemble) nach Absprachen.

Leitung: Marion Matthes