• pic 1
  • pic 3

Kurse/Workshops

Neben dem normalen Unterrichtsangebot bietet die Musikschule auch Sonderkurse und Workshops an. Im Jubiläumsjahr gibt es interessante Angebote. Schauen Sie selbst! Der Förderverein hat diese Kurse durch seine finanzielle Unterstützung ermöglicht.

Improvisieren über Popsongs

Manfred Goebel und Kai Angermann

Mallet-Workshop mit Kai Angermann und Matthias Goebel

Matthias Goebel
Am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen aufgewachsen wird Goebel schon früh an die klassische Musik und das Piano heran geführt. Als Jugendlicher wendet er sich der Pop-Musik zu und spielt als Drummer in regional bekannten Bands. Dann studiert er Musik, legt Abschlüsse zum Diplom-Musiker und zum Diplom-Musikpädagogen an der Hochschule für Musik Köln ab. Es folgt ein Privatstudium in New York. Goebel verlegt sich auf die Schwerpunkte Schlagwerk, Vibraphon und Marimbaphon und macht sich einen Namen als Komponist. Er wirkt und wirkte als Dozent an der Musikhochschule Köln, an der Bergischen Musikschule Wuppertal sowie an der Offenen Jazzhausschule Köln. Goebel leitet das Mallet-Institut in Düsseldorf.

Kai Angermann
Der in Düsseldorf lebende Kai Angermann absolvierte 2003 sein klassisches Schlagzeugstudium an der Hochschule für Musik Köln Standort Wuppertal. Seine Ausbildung umfasste Studiengänge am Drummers Institute Düsseldorf, Drummers Collective New York sowie verschiedene Meisterkurse. Seither arbeitet er als freischaffender Musiker und Pädagoge. Seine Konzerte umfassen ein breites Spektrum musikalischer Ausrichtungen, wobei die Improvisation eine wichtige Rolle spielt. Kai Angermann unterrichtet Schlagzeug an der Bergischen Musikschule Wuppertal, der Musikschule der Stadt Heiligenhaus und als freier Dozent.

Zum Workshop

Improvisieren über Popsongs!
Im Radio, im Fernsehen, auf Youtube, Spotify, Deezer, Applemusic und vielem mehr ... Popsongs sind überall. Ein Ohrwurm, meist gleiche Harmonien, ausgefuchst und doch direkt summbar.
Was steckt dahinter und wie kann ich mit den Bausteinen aus denen Welthits wurden selbst spielen. Diesen Fragen widmet sich unser Workshop.
Zentral werden die Mallet-Instrumente sein. Wie immer ist unser Angebot offen für Interessierte aller Instrumentengruppen. Vorkenntnisse auf dem eigenen Instrument sind Voraussetzung.

Termin

Samstag, den 04.05.2019
in der Musikschule

11.00 - 16.00 Uhr (inkl. Pausen)
Kursgebühr € 20,-

Die Gruppengröße ist begrenzt.
Daher gilt das Early-Bird-Prinzip.

Anmeldebeginn, 7. März 2019
Für weitere Infos und zur Anmeldung laden Sie sich bitte unser Faltblatt herunter.

>>> Download Workshop-Faltblatt

Blues Guitar Rules

Peter Fischer

Bluesworkshop mit Peter Fischer

Peter Fischer ist der erfolgreichste Autor moderner E-Gitarrenlehrbücher in Europa, die neben den deutschen Versionen auch in englisch, italienisch, chinesisch und japanisch weltweit vertrieben werden. Seit mehr als zwei Jahrzehnten haben seine Bücher die Art und Weise, wie man E-Gitarre lernt und unterrichtet entscheidend verändert. Mit so bekannten Titeln wie den im AMA-Verlag erschienenen „Masters Of Rock Guitar“, „Rock Guitar Secrets“, „Rock Guitar Basics“ oder „Survival Guitar“ hat der gebürtige Hagener instrumentalpädagogische Maßstäbe gesetzt und schon so manchem Gitarristen die Tür zur Rockgitarre weit aufgestoßen.

Zum Workshop

Angelehnt an den Buchtitel seines erfolgreichen Buches zum Thema Bluesgitarre, geht Peter Fischer in diesem intensiven eintägigen Workshop auf zahlreiche Aspekte des modernen Blues-Gitarrespiels ein. Neben stiltypischen Bluesformen, Begleitmustern, Turnarounds und unterschiedlichen Improvisationskonzepten, wird auch detailliert auf die charakteristischen Stilelemente bekannter Bluesgitarristen wie z.B. B.B. King, Albert King, Eric Clapton, Stevie Ray Vaughn, Robben Ford oder Joe Bonamassa eingegangen.

Termin

Samstag, den 18.05.2019
in der Musikschule
10.00 - 17.00 Uhr (inkl. einer Mittagspause)
Kursgebühr € 50,- (inkl. Verpflegung)
Die Gruppengröße ist begrenzt.
Daher gilt das Early-Bird-Prinzip.
Anmeldebeginn, 14. März 2019
Für weitere Infos und zur Anmeldung laden Sie sich bitte unser Faltblatt herunter.

>>> Download Workshop-Faltblatt

 

Human-Beatbox

Carlos Malcom Howard

Beatbox-Workshop mit Carlos Malcom Howard

Mein Name ist Carlos Malcom Howard – Musiker und Beatproducer. Geboren wurde ich in Moers, doch meine Wurzeln liegen in der Karibik – auf den Inseln Trinidad und Tobago. Als Sohn einer Musikerfamilie wurde mir der Rhythmus bereits in die Wiege gelegt: Mein Vater, ehemals Mitglied der Band Boney M, begleitete mich schon früh mit seiner Steeldrum. Meine Mutter brachte mir zudem das Flöte- und Klavierspielen näher ...
... mit dem Ohr an der Musik gehöre ich mittlerweile zu Deutschlands Beatbox Pionieren, die diese Kunstform geprägt und einem breiten Publikumsspektrum gezeigt haben, dass die Beatbox nicht nur ein Element des Hiphops, sondern ein Teil einer unendlichen Geschichte ist.

Zum Workshop

In meinen Workshops erlernen die Schüler spielerisch die Kunst der Human-Beatbox. Dabei verbessern die Teilnehmer außerdem ihre Kontrolle über Atmung, Artikulation und Stimme, sowie ihr Rhythmusgefühl. Dabei steht nicht das sture Pauken von Patterns und Sounds im Mittelpunkt, sondern der spielerische und kreative Umgang mit der eigenen Stimme. So wird der Kurs aufgefrischt durch zahlreiche andere Übungen wie Schüttelreime, Raps, Zungenbrecher, sowie Techniken aus der Stimmbildung.

Termin

Samstag, den 06.Juli 2019
in der Musikschule während des Sommerfestes.

Abschließende Präsentation auf der Bühne!
Anmeldeschluß, 21. Juni 2019
Für weitere Infos und zur Anmeldung laden Sie sich bitte unser Faltblatt herunter.

>>> Download Workshop-Faltblatt

 

Gesangs-Workshop

Hildegarde Wanzlawe und Pascal Salmon

Ein Workshop mit Hildegarde Wanzlawe und Pascal Salmon

Hildegarde Wanzlawe geht völlig autodidaktisch auf Musik und Gesang ein. Nach einer Ausbildung in Gesangstechnik und klassischem Gesang bei Francine Léopold, seit ihren Anfängen in der Bretagne, geht sie einen äußerst persönlichen und atypischen Weg. Von Jazz bis Improvisation, von brasilianischer Musik bis zum lyrischen Gesang, von realistisch bis engagiert, der Gesang ist grenzenlos in Stil und Sprache.
Sie unterrichtet in Paris an der ARPEJ (École de jazz et autres musiques afro-américaines) Gesang und Technik der Stimmbildung.

Pascal Salmon studierte Klavier, Orgel und Harmonie an den Konservatorien von Rennes und St. Maur-des-Fossés und anschließend am Berklee College of Music in Boston (USA). Unter anderem trat er mit der Sängerin Maria De Medeiros im Trio auf. Das Repertoire: brasilianische Lieder (Chico Buarque, Caetano Veloso, Gilberto Gil etc.). Sie traten in Paris, Madrid, Barcelona, Rom, Lissabon, Rio und São Paulo auf. Er wird den Gesangsworkshop am Klavier begleiten.
Pascal Salmon, der sich seit vielen Jahren intensiv mit Pädagogik beschäftigt, leitet auch die Jazzklasse am Conservatoire de Rennes.

Zum Workshop

Ausführlichere Informationen zu dem Workshop folgen noch.

Termin

Mittwoch, 23.10.19, 19.30 Uhr
Kurzes Konzert
mit anschließendem Talk mit den Workshop-Teilnehmern
Ort: Der Club Heiligenhaus

Do. 24.10. - Sa. 26.10.19
Workshop (ob der Beginn am Donnerstag oder Freitag ist, steht zur Zeit noch nicht fest)
Ort: Musikschule

Sonntag, 27.10.19, 10.00 Uhr
Generalprobe
Ort: Der Club

15.00 Uhr
Konzert
Ort: Der Club
Anmeldebeginn: 01.06.2019
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Daher gilt das Early-Bird-Prinzip.
Weitere Infos folgen.

 

Wie unterstützt der Förderverein?

  • Wir kaufen Instrumente, um die Instrumentenausstattung der Musikschule auf einem guten Niveau zu halten sowie das Ausleihen von Instrumenten zu ermöglichen.
  • Wir helfen bei der Förderung besonders begabter und bedürftiger Kinder.
  • Kostenbeteiligung bei der Realisation von Workshops, Zuschüsse für Konzertreisen
  • Suche nach Sponsoren

  • Durch Ihr Engagement im Förderverein können Sie die Arbeit der Musikschule Heiligenhaus auf vielfältige Weise unterstützen, sei es finanziell, ideell oder durch tatkräftige Mithilfe bei Veranstaltungen.

    Helfen Sie mit!

    Werden Sie Mitglied im Förderverein und unterstützen Sie unsere Arbeit. Schon ab € 18,- Jahresbeitrag können Sie bei uns Mitglied werden! Natürlich sind auch Einzelspenden willkommen, für die Sie selbstverständlich eine Spendenquittung erhalten können.

    Wir brauchen Sie als Mitglied, damit wir alle gemeinsam die Musikschule Heiligenhaus bei ihren wichtigen Aufgaben auch in Zukunft unterstützen und somit ihre Arbeit und Ziele der Öffentlichkeit näher bringen können.

    Hier können Sie sich den Flyer des Fördervereins der Musikschule Heiligenhaus herunterladen (ca. 330 KB).
    PDF herunterladen


    Machen Sie mit!

    Hier können Sie sofort Ihre Beitrittserklärung herunterladen (ca. 430 KB).
    PDF herunterladen